Maut Fragen

Gilt die Maut auch für ausländische LKW?

Die LKW - Maut erfasst alle LKW ab 7,5 t, die auf den Autobahnen in Deutschland fahren. Das betrifft sowohl in- als auch ausländische LKW. Somit tragen auch ausländische Nutzer von Autobahnen einen wesentlichen Teil der Kosten für die Verkehrswege. Dadurch gibt es weniger Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten der deutschen LKW.

Was ist eine OBU?

Die On-Board-Unit ist ein Gerät, welches zur automatischen Erfassung in jedes Fahrzeug eingebaut werden muss. Um zu jeder Zeit den Standort des Fahrzeuges bestimmen zu können, ist die OBU mit einem GPS (Global - Positioning - System) - Empfänger ausgestattet. Außerdem schickt ein Mobilfunksender fahrzeugspezifische Daten in Form einer Daten-SMS an Empfängerstationen. Anhand dieser Daten werden dann die angefallenen Mautgebühren berechnet.

Was wird gegen Mautpreller getan?

Die Überprüfung über die Einhaltung der Maut obliegt dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG). Durch eine Zusammenarbeit mit den Kontrollsystemen der Mautanlagen und dem BAG soll eine flächendeckende Kontrolle gewährleistet werden.
Zur Durchführung der Kontrollen stehen verschiedene Methoden zur Verfügung:

Automatische Kontrollen

Wenn ein LKW ohne/ mit ausgeschalteter OBU bei einer Mautkontrolle durch eine Kontrollbrücke fährt, sucht eine Kamera per Schrifterkennung das Bild nach Zahlen und Buchstaben ab. Auf diese Weise sollen die Nummernschilder der LKW ausgelesen werden.
Ist das maschinell ausgelesene Kennzeichen nicht im Buchungscomputer zu finden, oder konnte die OCR - Software der Schrifterkennung das Kennzeichen nicht identifizieren, wird das schon im Vorfeld der Kontrollmaßnahme erstellte Frontfoto des LKW gespeichert. Die Bilder der Mautzahler werden nach dem Abgleich mit dem Computer gelöscht. Die gespeicherten Fotos von nicht identifizierten LKWs können dann später manuell von Mitarbeitern des Betreibers ausgewertet werden.
Fotografiert werden auch die Fahrzeuge, deren montiertes Kennzeichen nicht mit dem, in der OBU abgespeicherten, elektronischen Kennzeichen identisch ist.

Mobile Kontrollen

Bei Auffälligkeiten sollen speziell dafür eingestellte Mautkontrolleure des BAG die Fahrer stoppen. Diese neuen BAG - Mitarbeiter, eingestellt aus dem Personalüberhang der Post und Bahn, sollen in mobilen Kontrollfahrzeugen (Fabrikat Mercedes Vito), verteilt auf 3 Schichten, unterwegs sein, um die Kennzeichen der LKW mit den Daten des Buchungssystems abzugleichen. Das Bundesamt für Güterverkehr soll im Rahmen dieser Kontrolltätigkeit 3 Mio. LKW auf Mautzahlungen überprüfen. Weiterhin sollen ca. 40 Betriebsprüfer des BAG stichprobenartige Kontrollen bei deutschen Transportfirmen durchführen.

Wo kann ich mich für Fahrten registrieren?

Um sich für Fahrten zu registrieren, stehen dem Nutzer verschiedene Wege zur Verfügung:

Automatische Einbuchung: Durch die mit der Hilfe von GPS-Satellitensignalen und anderen Ortungssensoren bestimmte Position des Fahrzeuges kann die OBU für den Fahrer automatisch die zurückgelegten Streckenabschnitte berechnen. Auf Basis der eingestellten Fahrzeug- und Tarifparameter werden nun die Mautgebühren ermitteln und dann per Mobilfunk an das Rechenzentrum zur weiteren Bearbeitung schicken. Für diese Art der problemlosen Abwicklung ist eine Benutzer- und Fahrzeugregistrierung nötig.

Manuelle Einbuchung: Hierbei bucht der Nutzer seine geplante Fahrtroute an einem von rund 3.500 Mautstellen - Terminals oder über das Internet unter www.toll-collect.de. Voraussetzung für die manuelle Einbuchung im Internet ist die vorherige Registrierung des Unternehmens. Für die Einbuchung am Terminal ist keine Registrierung notwendig, sie erleichtert jedoch das Einbuchen erheblich.

Was ist Toll Collect?

Die Toll Collect GmbH ist das Betreiberkonsortium des Mautsystems.
Sie ist ein gemeinsames Tochterunternehmen der DaimlerChrysler Services AG (45%), der Deutschen Telekom AG (45%) und der französischen Cofiroute S.A. (10%).

Wie kann ich eine Winzip Datei von Toll Collect öffnen?

Um den Einzelfahrtnachweis oder eine Rechnung von Toll Collect zu öffen benötigen Sie eine kostenlose Version von Winzip. Eine Möglichkeit zum Download finden Sie hier: Winzip Website

Wie lautet das Passwort für die Winzip Datei?

Um den Inhalt des Einzelverbindungsnachweises oder der Rechung öffnen zu können benötigen Sie außerdem ein Passwort:

TC*XXXXXXXXXXXX*

Anstelle der XXX fügen Sie bitte die jeweilige Nummer des Einzelverbindungsnachweises oder der Rechnung ein. Diese Nummer finden Sie im Dateinamen des Anhangs.Wichtig: Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung und vergessen Sie die Sternchen nicht.

Wollen Sie mehr wissen? Wir bieten Ihnen HIER einen kompletten Fragen und Antworten Katalog zur LKW Maut in Deutschland zum Download an.

Facebook News Facebook News